AGB - Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen

1. Unsere Leistungen werden nach tatsächlichem Aufwand inkl. An- und Abfahrt verrechnet. Zu berücksichtigen sind außerdem allfällige Nacht-, Wochenend- und Feiertagszuschläge. Die Preise unseres Angebots setzen voraus, dass sämtliche Arbeiten ohne Behinderung bzw. zusätzliche Arbeiten durchgeführt werden können.

2. Im Zuge des Auftrags werden unbefestigte Verkehrsanlagen nur über ausdrückliche Anweisung des Auftraggebers befahren und es wird keine Haftung über davon entstandenen Flurschäden oder Schäden jeglicher Art übernommen. Sollten Dritte Ansprüche aufgrund der vorher genannten Schäden an uns stellen, verpflichtet sich der Auftraggeber, uns schad- und klaglos zu halten.

3. Die Kosten für Entsorgung oder Deponierung sind in unseren Preisen nicht enthalten und werden gesondert verrechnet.

4. Es wird vereinbart, dass bei der Reinigung von Leitungen der Versuch geschuldet wird, diese wieder durchgängig zu machen bzw. den ursprünglichen Leitungsquerschnitt wiederherzustellen.
Sollten durch den Überdruck oder das Spülen Behälter, Leitungen oder sonstige Anlagenteile beschädigt oder undicht bzw. Räumlichkeiten verunreinigt werden, wird hierfür und für auftretende Folgeschäden keinerlei Haftung übernommen.

5. Es wird auf die Gefahr hingewiesen, dass bei Kanalreinigungsarbeiten der Schlauch im Objekt hängen bleiben und nicht mehr herausgezogen werden könnte sowie in der Folge vom restlichen Teil abgetrennt werden muss. Für diesen Fall verpflichtet sich der Auftraggeber, uns jeden wie immer gearteten Schaden zu ersetzen. Außerdem verzichtet der Auftraggeber auf Geltendmachung eines wie immer gearteten Schadens.

6. Unsere Angebote verstehen sich freibleibend und ohne Bindungswirkung. Angebote, Aufträge, Auftragsänderungen und Stornos sowie sämtliche sonstigen Vereinbarungen erlangen erst durch unsere schriftliche Bestätigung Verbindlichkeit. Unser Stillschweigen gilt ausdrücklich nicht als Zustimmung.
Der Rechnungbetrag ist sofort nach Rechnungserhalt ohne (Skonto-) Abzüge fällig.
Reklamationen werden nur 2 Wochen nach Rechnungserhalt anerkannt.